gallery/happy_feet_logo

Private Katzenhilfe "Basja"

Freddy

 

Dieser hübsche Herr ist kaum zu vermitteln. Er ist etwa 12 Jahre alt. Er mag zwar andere Katzen nicht, ist aber sehr menschenbezogen und wünscht sich regelmäßige menschliche Zuneigung. Trotz seines Alters ist er noch fit, hat aber eine chronische Gelenkerkrankung. Freddy bekommt regelmäßig ein Medikament. Was er noch braucht, ist gutes Futter und seine Ruhe im Gartenhäuschen. Freddy ist kastriert und gechipt.

Macho

 

Dieser grünäugige und getigerte Kater ist ca. 5 Jahre alt, gesund, kastriert und gechipt. Macho ist etwas handscheu und vorsichtig, streicht aber trotzdem vertrauten Personen um die Beine und lässt gelegentliches Streicheln zu. Er verträgt sich mit anderen Katzen und spielt gerne mit ihnen.

Mischa

 

Die Geschichte des Katers ist sehr tragisch. Als ich Mischa das erste Mal vor zwei Jahren gesehen habe, sah er sehr schlecht aus. Er hatte einen Abszess unter dem Auge, sein Fell war ungepflegt und er konnte nicht richtig fressen. Gerne wollte ich ihm helfen und ihn zum Tierarzt bringen. Leider war Mischa aber nicht zahm und ich habe erfolglos versucht, ihn mit der Katzenfalle zu fangen. Die Zeit verging und Mischa ging es immer schlechter. Mir gelang es schließlich, nach zwei Jahren Mischa zu fangen, denn er ist über die Zeit sehr schwach geworden. Am 25. März 2014 wurde Mischa in der Praxis Arnike/Meschede erfolgreich operiert. Er hatte eine Geschoßkugel in der Maulhöhle. Danach hatte Mischa keine Schmerzen mehr, weshalb er sich beruhigt hat und wieder anfing, sich Menschen anzuvertrauen. Er ist jetzt sehr freundlich zu Menschen, die ihn füttern. Mischa verträgt sich auch mit anderen Katzen; der Kater Macho ist sein Kumpel. Mischa ist ca. 3 Jahre alt, kastriert und gechipt.

Alisa

 

Dieses wunderbare zweijährige Mädchen mit grünen Augen und einem schicken, marmorgemusterten Fell ist leider sehr schüchtern. Sie lebte in einem leeren Gartenhäuschen zusammen mit der Katze Lara. Sie sind Mutter und Tochter. Die Katze Lara wurde im Januar 2014 nach Berlin vermittelt, weil sie sehr lieb und sehr anhänglich ist. Alisa ist allein geblieben. Das Kätzchen kann noch sozialisiert werden. Sie mag es zu kommunizieren und ist seit kurzer Zeit dabei, sich mit Menschen zu verständigen. Sie ist gesund, kastriert und gechipt.

Musja

 

Die grau getigerte Katze Musja lebt zusammen mit ihren Kindern in der Nähe von unserem Grundstück im Garten. Musja ist ca. 5 Jahre alt, verschmust und zutraulich. Leider sind Musjas Kinder - schwarz weißer Felix, grau getigerte Anfisa und weiß getigerter Musik - nicht zahm und können nicht vermittelt werden. Auch Musja hat nicht so große Chancen, ein Zuhause zu finden, weil sie nicht ganz gesund ist. Sie hat Allergie und zwei- bis dreimal pro Jahr blutige Wunden am Rücken, die nach kurzer Zeit von allein wieder verschwinden. Alle Katzen auf diesem Grundstück sind kastriert und wir füttern sie regelmäßig.

Eugen

 

Kater Eugen ist jung und sehr ängstlich, mag weder Hunde noch andere Katzen und sucht auch nicht die Gesellschaft von Menschen. Alles was er braucht ist gutes Futter und seine Freiheit in der Gartenanlage. Der Kater wurde mit Hilfe einer Falle gefangen und danach kastriert worden.

Kotja


Katze Kotja ist 3-4 Jahre alt. Sie kann leider nicht vermittelt werden - Kotja ist etwas schüchtern und geht einfach nicht auf fremde Menschen zu, sondern wartet lieber erst einmal ab. Kennt sie seine Bezugspersonen aber einmal, dann lässt sie sich gerne streicheln. Sie ist mit anderen Katzen verträglich.

Die Katzen unter dem Balkon

 

Ich füttere noch eine Katzenfamilie ganz in der Nähe von meinem Haus. Unter dem Balkon eines Mehrfamilienhauses lebt eine Gruppe bestehend aus drei Katzen - die weiße Katze Bella und ihre zwei erwachsenen Kinder - der Kater Niko und die Katze Stella. Alle drei sind leider nicht sehr zahm. Vor fünf Jahren hat Bellas Besitzerin bei ihrem Umzug die Katze nicht in die neue Wohnung mitgenommen und sie einfach verlassen. Damals war Bella nicht kastriert und hatte mehrmals Würfe. Nur Niko und Stella haben überlebt. Als ich diese Katzen im Frühjahr 2013 einfangen konnte, erwarteten Bella und Stella Katzenbabys. Einige der Kätzchen sind gestorben, einige konnten vermittelt werden. Stella, Niko und Bella wurden kastriert. Ich füttere diese Katzen jeden Tag, sie haben ein gemütliches Häuschen direkt unter dem Balkon, um sich vor Gewitter und Regen zu verstecken.

Naturpark Nettetal

 

Im Naturpark Nettetal, 2 km vom Stadtteil Dodesheide entfernt, lebt eine Katzenkolonie. Mit dieser Gruppe arbeitet es sich am härtesten, weil die Katzen gänzlich verwildert sind. Häufig haben wir die Katzen mithilfe einer Katzenfalle eingefangen und kastriert. Allerdings ist dies nicht bei allen dort lebenden Katzen gelungen - einige Katzen bleiben unkastriert. Jedes Jahr bringen sie Babys, die leider nicht alle im Wald überleben können. Die Katzenbabys sterben an Krankheiten und fallen wilden Tieren zum Opfer. Es gibt aber auch glückliche Fälle, wenn ich die Kleinen fangen und nach einer Behandlung bei einem Tierarzt erfolgreich vermitteln kann. Momentan füttere ich zehn Katzen im Naturpark: Goscha, Schascha, Tiger, Lusik, Noris, Kirill, Masja, Kitty, Jacob und Wasilij.

Bauernhof

 

Ich betreue eine Gruppe von Katzen, die an einem Bauernhof in der Nähe vom Nettetal leben. Es sind alles verwilderte Streunerkatzen, aber sie werden regelmäßig von mir gefüttert. In dem Zeitraum vom Februar 2015 bis Mai 2015 sind alle Katzen kastriert worden. Jede Katze an diesem Hof hat einen Namen bekommen: Iris, Benni, Panda, Snejik und Gavrik. Die Katzen sind gesund, jung und bildhübsch. Leider konnten sie nicht vermittelt werden.

Martin

 

Kater Martin ist 5-6 Jahre alt, kastriert und gechipt. Er kann vermittelt werden. Anfangs war Martin zurückhaltend. Inzwischen ist er aber zu einem sehr lieben und verschmusten Kater geworden, der es liebt gestreichelt zu werden. Was er nicht so gerne mag sind Hektik und Lautstärke. Martin sucht daher ein Zuhause ohne Kinder. Nach einer Eingewöhnungszeit von 4-6 Wochen braucht er auf jeden Fall wieder Freigang. Wer schenkt dem hübschen, süßen Martin ein liebevolles Zuhause?

Сasper

 

Сasper ist unser Neuer, er ist seit November 2017 bei uns. Er ist ca. 6 Jahre alt, kastriert, sehr scheu und kann nicht vermittelt werden. Aber er fühlt sich erfüllt als Streuner, lebt in der Natur, wird regelmäßig gefüttert und hat immer die Möglichkeit sich zu verstecken.

Takeschi

 

Takeschi ist zu uns im Dezember 2018 zugelaufen. Es ist schwer zu sagen, ob der Kater ein Streuner ist oder er irgendwann in einer Familie lebte und ihn jemand vermisst. Takeschi ist sehr ängstlich und kommt nicht nah, sieht ungepflegt und alt aus. Ich vermute, dass er auch nicht kastriert ist. Jetzt kann ich ihn nur füttern, später lasse ich ihn kastrieren.